Schrift vergrößernStartseiteImpressum
NaturFreunde Hessen
Startseite

Zusammenhalt durch Teilhabe

 
NFH ZdurchT BmdI
 

Einladung zur Mitarbeit
im neuen Teilhabe-Projekt „Stärkenberater*innen“

habt ihr schon von unserem neuen Projekt Stärkenberater*innen gehört? Einige Male wurde es angekündigt: jetzt kann es tatsächlich beginnen. Wir sind gespannt, mit euch gemeinsam in den nächsten Jahren das Entstehen und die Entwicklung der Stärkenberater*innen mitzuerleben und mitzugestalten.

Hauptziel dabei: Was braucht eure Gruppe, um noch stärker zu werden?

Worum geht es?

Aktive und engagierte NaturFreunde und solche die es werden wollen, haben 2017 bis 2019 die Möglichkeit, sich zu Stärkenberater*innen auszubilden.

Stärkenberater*innen liefern neue Impulse in ihrem Umfeld oder beraten auf Anfrage andere Ortsgruppen.

Sie stoßen Änderungen an, moderieren Entscheidungsprozesse und systematisieren Ideen. Sie sollen uns NaturFreunden und den Ortsgruppen bei aktuellen Fragen und Konflikten und Entwicklungs-chancen helfen:

  • Wie gestalten wir das gemeinsame Miteinander?
  • Wie gelingen Generationswechsel?
  • Wie können wir mehr Menschen beteiligen?
  • Welche gesellschaftlichen Herausforderungen stehen an?


Durchgeführt wird das Projekt bei den NaturFreunden Thüringen bereits seit mehreren Jahren.
Aufgrund des großen Erfolges gibt es das Projekt seit diesem Jahr auch in den Landesverbänden Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg.

 

Wie findet die Ausbildung statt?

Geplant sind zwei Ausbildungsgänge; der erste beginnt im Oktober 2017 und endet im Frühling 2018. Kern der Ausbildung sind vier Wochenende,die in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage durchgeführt werden. Die Ausbildung ist so angelegt, dass sie an vier Wochenende organisiert ist und abgeschlossen werden kann.

Als Stärkenberater*in

  • erlebst du garantiert spannende Wochenenden mit anderen Stärkenberater*innen
  • lernst du die NaturFreunde Hessen und ihre Aktiven noch besser kennen
  • erlernst du Methoden und Techniken für Gruppen
  • übst du dich in Moderation und Beratung
  • lernst du Grundlagen der systemischen Beratung
  • führst du während der Ausbildung 1 – 2 Beratungen/Coachings durch
  • qualifizierst du dich in der Ausbildung auch für viele Tätigkeiten außerhalb der NF

Für den ersten Ausbildungsgang sind bisher folgende Module geplant:

13. - 15. 10. 2017 Aktivieren: Naturfreunde bewegen
Themen: Motivationen von Naturfreunden, Umgang miteinander, Impulse geben
Ort: Naturfreundehaus „Homburger Haus“

01. - 03. 12. 2017 Beteiligen: Naturfreunde sind solidarisch
Themen: Argumentationstraining, Kommunikation, Diskriminierung, Öffentlichkeitsarbeit
Ort: „Freizeitheim Elbenberg“

 16. - 18. 02. 2018 Moderieren: Naturfreunde finden einen Weg
Themen: Vor- und Nachbereitung, Lösungen für Konflikte, Aktionsfelder, Erstgespräche
Ort: Naturfreundehaus „Homburger Haus“

13. - 15.04. 2018 Beraten: Naturfreunde helfen
Themen: Beratungsverständnis, Ziele und Methoden von Beratung, Grenzen erkennen
Ort: Naturfreundehaus „Hanau-Rodenbach“

Jeweils von Freitagabend (18:30 Uhr) bis Sonntagnachmittag (15:00 Uhr).
Die Teilnahme inkl. Übernachtung und Verpflegung ist kostenfrei für NaturFreunde; die Fahrtkosten werden erstattet.

Die genauen Inhalte werden in der nächsten Zeit geplant und mit euch abgesprochen.

Wie kannst Du mitmachen?

Wenn Du Lust auf Neues und eine aufregende Zeit hast,

  • dann melde Dich und schreibe uns kurz, warum du Stärkenberater*in werden willst.
  • Vielleicht kennst du noch jemand, der Lust hat (auch außerhalb der NaturFreunde), dann lade sie oder ihn ein - wir freuen uns.
  • Wenn Du selbst Dir das nicht vorstellen kannst, dann schreibe uns doch, wie euch Stärkenberater*innen unterstützen könnten, damit eure Gruppen und Projekte noch besser werden können.

Wenn ihr Fragen oder Anregungen zum Projekt habt, freue ich mich über Rückmeldungen von euch. Übrigens auch wenn ihr andere Ideen habt, wie wir NaturFreunde noch stärker werden können.

Kontakt:

Merlin Wolf

Stärken-Beratung

Tel. 0176 45896969

Fax. 069 66160313

rmoreorrorloriornor.orworoorlorforØornoraortoruorrorforroreoruornordoreor-orhoreorsorsoreornor.ordoreo

NaturFreunde Hessen e. V.

Herxheimer Straße 6

60326 Frankfurt 

 

NaturFreunde Hessen

Stärkenberater*innen der NaturFreunde Hessen

Stärkenberater*innen werden vor allem im ländlichen Raum in Hessen ausgebildet und sollen die NaturFreunde als Verband stärken. Gemeinsam mit anderen Landesverbänden bauen die NaturFreunde ein deutschlandweites Netzwerk an Beraterinnen und Beratern auf. 

NaturFreunde Hessen
Die NaturFreunde Hessen bilden ehrenamtliche Berater*innen aus, die im Verband und aus dem Verband heraus in Hessen demokratiestärkend unterwegs sind. Der Verband soll angesichts des demographischen Wandels und der Bedrohnung durch rechtspopulistische Strömungen im ländlichen Raum gestärkt werden. 


Im Landesverband Hessen werden nach der modularen Ausbildung Stärkenberater*innen in Konfliktsituationen beratend tätig, sie stoßen Änderungsprozesse an und systematisieren diese.
In der Ausbildung zur Verbands- und Demokratiestärkung werden folgende Themen behandelt:
Freiwilligenmanagement (Stärkung – Beratungsansätze)
Stärkung des Organisationsaufbaus und Projektformen
Methoden und Techniken der Beratung und Konfliktbewältigung
drägende Fragen wie Generationswechsel, erlebnisorientierte Teilhabeerfahrung, Stammtisch-Arbeit gegenüber rechtspopulistischen Deutungen und Willkommenskultur

Die 48 Ortsgruppen werden unterstützt, neue Formate und partizipative Angebote zu entwickeln und auszuprobieren, um die gute Wirkung in das Gemeinwesen zu verstärken und Möglichkeiten für Engagement und bewusste Freizeitgestaltung zu bieten. Die NaturFreundeHäuser spielen dabei als Veranstaltungsort für erlebnisorientierter Teilhabeerfahrung eine wichtige Rolle.

Schwerpunkte zur Revitalisierung des Verbandes werden insbesondere die Ortsgruppen im ländlichen Bereich Mittel- und Nord- und Südhessens sein. Dort geht es auch darum, Kooperationen mit anderen Organisationen vor Ort zu schließen. 

Die NaturFreunde Hessen arbeiten in Netzwerken wie „Bündnis gegen Rechts“, der Kampagne „Respekt“, dem „Netzwerk für Demokratie und Courage“ und „Demokratiezentrum Hessen“ und bauen gemeinsam mit anderen NaturFreunde-Landesverbänden und der Bundesebene ein „Stärken-Berater*innen Netzwerk“ auf. Ziel ist dabei, dass die NaturFreunde Ortsgruppen nicht nur verbandlich gestärkt, sondern zu einem Aktivposten einer starken Zivilgesellschaft werden.

 Weitere Informationen finden Sie unter www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de/143566/naturfreunde-hessen

Downloads

Anmeldebogen (0.34 MB)Flyer_SB_V1-2 (3.15 MB)